Förderung/Sponsoring, Protokolle

Protokoll – 26.02.2018, Zwingenberg (Fundraising)

anwesende Bibliotheken: Karlstein, Rodenbach, Darmstadt, Rüsselsheim, Obertshausen, Liederbach, IMeNS, Rödermark, Bad Homburg, Karben, Heppenheim, Zwingenberg, Viernheim, Marburg, Kelsterbach, Bad Nauheim, Aschaffenburg, Wiesbaden, Dreieich, Fachstelle

Protokoll: Mona Schott, Kelsterbach

Schwerpunkt: Fundraising, Sponsoring

Diese Diashow benötigt JavaScript.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Thema 1

  • Begrüßung durch die Sprecherin Frau Hein
  • Vorstellung der Zwingenberger Stadtbibliothek durch Frau Graf

Thema 3 (vorgezogen) Sprecherinnen AKKJ

  • Überreichen eines Geschenkes an Frau Süßmilch und Frau Hellemann als Dankeschön
  • neue Sprecherin nach einstimmiger Wahl -> Frau Eberl

Thema 2: Online Befragung

Auswertung der Onlinebefragung (November 2017) , zum Dokument auf Bild klicken:Befragung Bild

Thema 4: Sponsoring

Fundraising

  • Bad Nauheim:
    • dm gibt Geld zu den Kinderveranstaltungen dazu in Bad Nauheim
    • Etat reicht nicht, deshalb Sponsoring, ist aber viel Bürokratie
  • Was ist der Unterschied zwischen Sponsoring, Schenkung und Finanzierung?: Zusammenfassung rumgegeben, Klick auf Bild:
  •  Nidderau Sponsoringvertrag Bücherschrank
  • weitere Vorschläge waren:
    • Clubs (Lions/Rotarier)
    • eine Abteilung der Stadt (von Oberursel)
    • Förderverein (von Rüsselsheim/Rödermark)
    • Fördergelder von Leseförderinstitutionen, z.B. Hessische Leseförderung bzw. Leseland
    • Finanzierung durch Friedrich-BödeckerKreis (von Dreieich)
  • Kooperationen
    • mit Schule – Schüler bezahlen 2€ für Veranstaltungen (von Bad Homburg), Verknüpfung (Kooperation)
    • mit anderen öffentlichen Einrichtungen (von Dreieich)Tipp aus Nidderau Broschüre Fundraising-1
  • Stiftungen, z.B. Bürgerstiftungen, Sparkassen-Kultur-Stiftung, Tipp aus Nidderau zum Thema Stiftungen (Bild): Broschüre Stiftungen, Stiftungsverzeichnisse im Netz nach Bundesländern auffindbar
  • Ausgeschriebene Projekte mit Förderung, z.B. Kultur macht stark (von Oberursel)

Thema 5 Fachstelle

Fachstelle berichtet:

Fortbildungen

  • 03.2018, Wetzlar – Actionbound ausgebucht, Zweiter Termin 2. Halbjahr geplant
  • 05.2018, Rüsselsheim – Leichte Sprache
  • 04.2018, Ilmenau – 4-Länder-Treffen „Bibliotheksarbeit mit Kinder und Jugendlichen – Leseförderung mit MINT
  • 06.2018, Frankfurt – Kompetenzförderung durch Schulbibliotheken (Lesekompetenz, Medienkompetenz, Informationskompetenz)
  • Fortbildungen Fachstelle Hessen hier
  1. Halbjahr

Google_Zukunftswerkstatt_HighRes-12

Thema 6 Medientipps/ Lesungstipps

Veranstaltungstipps:

  • Fabian Lenk (3./4. Klasse)cof
  • Sibylle Mottl-Link (Tipp aus Viernheim)
  • Emma Marten, siehe Foto (Jugendliche ab 13, v.a. für Jugendliche, die selber schreiben, weil Autorin noch sehr jung ist) – The Blinds (Tipp aus Dreieich)
  • Sabine Kranz (5./ 6. Klasse) – Die Traumarbeiter (Tipp aus Dreieich)
  • Wohnzimmer-Lesung bei Maja Nielsen – 10. März

Medientipps:

  • aus Rüsselsheim:
    • Finn macht es anders
    • Wer hat schon eine normale Familie
    • Wo die Geschichten wohnen?
    • Aufgeräumt!
    • Mausgetüfftelt
  • aus Bad Nauheim:
    • Ich fürchte mich nicht
    • Die Mühle
    • Bruno und die Nervkaninchen
    • Das Loch
    • Pop-Up Ozean
    • Leyo-App
    • Büchertisch nach Coverfarben
  • aus Rödermark:
    • The Hate U Give
  • aus Bad Homburg:
    • Bo zieht aus
  • aus Karlstein:
    • Einfach Programmieren für Kids
    • Kleine Socke, was fehlt dir?
  • aus Zwingenberg:
    • Ein Löwe in der Bibliothek
  • aus Kelsterbach:
    • Glanz der Dämmerung (Götterleuchten-Reihe)
    • Letzte Nachricht. Für immer.
    • Nur noch ein einziges Mal

 

Und zu guter Letzt: der Abschluss-Tipp aus Nidderau

 

RechtlicheGrundlagen

Advertisements